Allianz tätigt Milliardeninvestitionen

Immer mehr große deutsche Unternehmen entscheiden sich für die Investition in erneuerbare Energien. Darunter auch Firmen, die sonst mit der Branche überhaupt nichts zu tun haben. Allein der Versicherungskonzern Allianz hat in den vergangenen Jahren insgesamt 1,3 Milliarden Euro in die Erneuerbaren investiert. Erst kürzlich erwarb das Unternehmen drei Windparks, zwei davon sind neu errichtete Anlagen von Nordex. Mit diesen werden in Frankreich zusammen rund 22 Megawatt Energie geliefert. Auch einen Windpark in Niedersachsen kann die Allianz zu ihrem Eigentum zählen, dieser kommt auf eine Kapazität von 16 Megawatt.

Die Wind- und Solarbranche verspricht trotz vorgesehener Kürzungen viel für die Zukunft. Im Zeichen der Energiewende werden die Erneuerbaren in Deutschland und ganz Europa immer wichtiger, das merken auch die großen Investoren und nutzen die Trends, um gute Investitionen zu tätigen. Im Falle der Allianz spielt die erneuerbare Energie bereits seit sieben Jahren eine große Rolle in der Investmentstrategie, so der Geschäftsführer der Allianz Specialised Investments, David Jones. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Nachfrage nach Wind- und Solarenergien auch in Zukunft kontinuierlich steigen wird. Deshalb plane man, die Investitionen in diesem Wachstumsmarkt weiter auszubauen.

Besonders Deutschland und Frankreich werden auf diesem Gebiet als bedeutende Märkte angesehen. In diesen und anderen europäischen Schlüsselmärkten wolle man weiter expandieren, so Jones. Schon Anfang 2011 hatten die Investitionen in Wind- und Solarenergie die eine Milliarde Euro Marke überschritten, doch dieses Volumen konnte sogar in den zwölf Monaten um weitere 25 Prozent ausgebaut werden. Insgesamt beläuft sich der Besitz der Allianz inzwischen auf 34 Windparks mit einer Gesamtleistung von 658 Megawatt und sieben Solarparks mit einer Gesamtleistung von 74 Megawatt. Weiterhin werden aber die Investitionen für Solar- und Windparks ganz oben auf der Prioritätenliste der Allianz stehen.

Back to top button
Close
Close