Biogas geht die Puste aus: Neubau von Biogasanlagen wieder rückläufig

Die Novelle des EEG aus dem Jahr 2012 sorgt weiter für rückläufige Zahlen im Neubau von Biogasanlagen. Gemäß Daten des Fachverband Biogas e.V. sind die Zubauten für das Jahr 2012 sehr enttäuschend. Gerade einmal 340 neue Anlagen sind demnach zu verzeichnen gewesen. Fast 74 % Prozent weniger als im Jahr 2011. Für die Biogasbranche alarmierende Zahlen.

Wo drückt der Schuh?

Der Geschäftsführer des Fachverband Biogas e.V. Dr. Claudius da Costa Gomez sieht einen Hauptverantwortlichen für den rapiden Rückgang im Neubau der Anlagen. Die EEG Novelle vom 1. Januar 2012. Seitdem sind Biogasanlagen die neu gebaut werden nicht mehr einer marktunabhängigen Förderung unterworfen, sondern sollen in die Direktvermarktung integriert werden. Dabei gibt es eine Marktprämie welche eine Art sicheren Deckungsbeitrag darstellt. Diese ist aber geringer als die sichere Vergütung vor der Novelle. Das Risiko für Anlagenbetreiber ist dementsprechend höher. Auch die neu eingeführte Flexibilitätsprämie zur Förderung der bedarfsgerechten Bereitstellung von Biogas hat keine starken neuen Anreize geschafft. Für viele Anlagenbetreiber lohnt sich ein Neubau mittlerweile kaum noch. Die meisten Betreiber rüsten bestehende Anlagen lediglich nach.

Weitreichende Auswirkungen

Die Entwicklung zieht negative Auswirkungen nach sich. So sind die Beschäftigungszahlen in der Biogasbranche von 63.000 Beschäftigten im Jahr 2011 auf 45.000 am Jahresende 2012 gesunken, so die aktuellen Daten des Fachverband Biogas e.V. Auch Prognosen für das aktuelle Jahr gehen von keiner Besserung aus. Im Gegenteil, die Anzahl der Beschäftigten soll um weitere 3.000 sinken und der Neuanlagenbau weiter stagnieren. Lediglich 177 MWel werden als Leistungsausbau an Biogasanlagen in 2013 erwartet. Davon der Großteil durch den Ausbau bereits vorhandener Anlagen. Um die Bestrebungen in Richtung bedarfsgerechter Bereitstellung weiter antreiben zu können rechnen viele Firmen mit einer leichten Belebung des Marktes in 2013. Auch wenn die Prognosen des Fachverband Biogas e.V. momentan noch mit keiner schnellen Änderung rechnen, so meint auch Costa Gomez das Biogas in Zukunft eine wichtige Rolle zu kommen wird. Dazu werden, laut Costa Gomez allerdings neue gesetzliche Regelungen nötig. Er hofft dabei auf die kommende Legislaturperiode.

Tags
Back to top button
Close
Close