Blockheizkraftwerke schenken Wärme und Strom

Blockheizkraftwerke gehören den den modernsten Methoden, sich erneuerbare Energien zu Nutzen zu machen und diese in Form von Strom und Wärme in den Haushalt einzubringen. Was im Kleinen funktioniert, das geht natürlich auch in größeren Hotels, Krankenhäusern und vielem mehr.

Je größer die Anlage, desto höher ist natürlich auch der Ertrag. Blockheizkraftwerke bedienen sich dabei einer ausgefeilten Technik. Damit jederzeit Energie zur Verfügung steht und keine Versorgungslücke entsteht, kommt hier das Prinzip der so genannten Kraft-Wärme-Kopplung zum Einsatz.

Dabei verwertet ein Wärmetauscher die entstandenen Abgase und wärmt dadurch das Heizwasser und Brauchwasser auf. Das geschieht in einer Art geschlossenem Kreislauf. So geht keine Energie verloren und das vollkommen unabhängig von Sonnenschein, Wind- oder Wasserkraft. Ein Vorteil gegenüber anderen Methoden zur Nutzung erneuerbarer Energien.

Energieversorgung durch unterschiedliche Energieträger möglich

Doch nicht nur dieses einzigartige Umwandlungsprinzip macht das Blockheizkraftwerk so effizient. Auch die vielfachen Verwendungsmöglichkeiten sind von Vorteil, denn jede Umgebung und jeder Haushalt erfordern eine individuelle Planung in Hinblick auf die vorhandenen Ressourcen und die beste Umsetzung für eine günstige Komplettlösung.

Grundsätzlich können Blockheizkraftwerke dabei ausschließlich mit erneuerbaren Ressourcen wie Klärgas oder Biogas betrieben werden. Es ist aber auch ein motorischer Antrieb mittels fossiler Energieträger wie Flüssiggas, Erdgas oder Erdöl realisierbar. Doch egal, welche Methode zur Energiegewinnung zum Tragen kommt, sie alle haben eines gemein, sie erzeugen in der Regel mehr Energie, als tatsächlich gebraucht wird.

Ein kleines Kraftwerk mit attraktivem Vergütungsmodell

Dabei ist diese wertvoll und damit nichts verloren geht, lässt sich der überflüssige Strom kurzerhand in das öffentliche Netz einspeisen. Das macht ihn nicht nur nutzbar für mehr Menschen, es trägt auch etwas Geld in die eigene Haushaltskasse, denn die Vergütung von öffentlicher Stelle ist fest geregelt.

Blockheizkraftwerk als Energieversorger nutzen lohnt sich daher doppelt, für die eigene lückenlose Versorgung und aufgrund attraktiver Vergütungsmodelle. Vor der Anschaffung lohnt sich aber eine ausführliche Beratung über die verschiedenen Möglichkeiten und eine Bedarfsermittlung, um das passende Modell auszuwählen.

Tags
Back to top button
Close
Close