Der Handel mit Öl

Der Rohstoffmarkt ist schon seit einigen Jahren nicht mehr so beständig, wie ihn einige Anleger gerne sehen würden. Der Ölpreis steigt und niemand kann so genau sagen, warum er dies tut. Zwar ist man momentan noch nicht auf dem Rekordwert von 150 US-Dollar für ein Barrel Rohöl angelangt, so wie es im Krisenjahr 2008 der Fall gewesen ist, doch mit einem Durchschnittspreis von 110 Dollar pro Barrel liegt man auch in diesem Jahr wieder sehr weit oben, was den Preis angeht. Der Finanzmarkt selbst hat sich nach den Krisen und Schwierigkeiten der vergangenen Jahre langsam wieder erholt. Der Ausblick auf das kommende Jahr und die verschiedenen Währungen ist nicht mehr ganz so düster wie noch vor einem halben Jahr, als im Zuge der Eurokrise die Gemeinschaftswährung kurz vor dem Ende zu sein schien. Selbst der schwächelnde Deutsche Aktienindex, DAX, hat es geschafft, einen Anstieg von insgesamt 30 Prozent im Börsenjahr hinzulegen, was einem absoluten Rekord entspricht.

Wer momentan auf die Kurse des Ölpreises setzen will, wird wahrscheinlich eher ein Steigen als ein Fallen dieser prophezeien. Der hohe Ölpreis wird unter anderem dem immer noch relativ schwachen Euro zugeschrieben. Während die Schuld an dem starken Anstieg in Finanzkreisen zumeist auf eine steigende Nachfrage in China geschoben wird, ist in Wahrheit wohl die Nullzinspolitik der US Zentralbank Schuld, so dass Länder wie Saudi-Arabien und die OPEC immer mehr Geld für ihr Öl verlangen wollen und sich so eine große Investmentchance für das kommende Jahr bietet.

Ob man nun auf Öl oder Währungen setzt, in diesen noch immer recht unbeständigen Zeiten an den Märkten tut man gut daran, sich an professionelle Broker zu wenden, die das Geschäft für einen in die Hand nehmen. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Handelsplattform eToro, die wenige Erfahrungen im aktiven Trading bei ihren Anlegern voraussetzt. Mehr Informationen zu diesem Thema und den Vor- und Nachteilen von eToro findet man im Netz unter: aktiendepot.com/etoro-erfahrungsbericht/.

Tags
Back to top button
Close
Close