Deutsche Unternehmen wollen selber für ihren Strom sorgen

Die Energiewende stellt insbesondere die deutsche Wirtschaft vor große Probleme. Die steigenden Stromkosten machen vielen Unternehmen zu schaffen. Zwar sind zahlreiche Betriebe in der Industrie von der Zahlung der EEG Umlage zur Förderung von Ökostrom bereits befreit worden, doch die steigenden Strompreise beschäftigen sie trotzdem weiter. Zudem können die meisten klein- und mittelständischen Unternehmen diese Privilegien nicht genießen und sehen sich aus diesem Grund weiterhin mit den Kosten für den kompletten Strompreis konfrontiert, der 2013 noch weiter ansteigen soll.

Eine Umfrage der Industrie- und Handelskammer zeigt nun, dass ein großer Teil der deutschen Unternehmen nach anderen Wegen sucht, um dem hohen Strompreis zu entgehen. Demnach setzt sich derzeit jedes dritte Unternehmen mit den Möglichkeiten auseinander, ihren Strom in Zukunft selbst zu erzeugen. Die Errichtung von entsprechenden Anlagen ist zwar nicht billig, doch angesichts der weiter ansteigenden Strompreise kann sich ein solcher Entschluss schon nach wenigen Jahren bezahlt machen. Somit wäre der Strom aus der eigenen Anlage sehr viel billiger als der aus dem Netz.

Die Erhebung, für die im vergangenen Herbst rund 2300 Unternehmen von der IHK befragt wurden, zeigt, dass viele Unternehmen mittlerweile darüber nachdenken, ihren eigenen Strom mit Hilfe von konventionellen oder auch erneuerbaren Energiequellen zu erzeugen. Selbst jedes fünfte Kleinunternehmen erwägt inzwischen einen solchen Schritt, auch wenn die Investition in eine eigene Anlage gerade viele kleine Unternehmen finanziell an ihre Grenzen stoßen lässt. Kritiker der Energiewende sehen die steigenden Strompreise schon seit langem zum Problem werden. Sie sind der Meinung, dass die Energiewende für Deutschland nur dann zum Erfolg und möglichem Exportschlager werden könne, wenn die Wettbewerbsfähigkeit des Mittelstands dadurch nicht beeinträchtigt werde. Andererseits wird auch die Befreiung zahlreicher Unternehmen vom Zahlen der EEG Umlage  kritisiert. Selbst Angela Merkel gab im Dezember zu, die Zahl der befreiten Unternehmen nehme langsam überdimensionale Züge an.

Tags
Back to top button
Close
Close