Energie sparen mit einer Gasheizung – 9 einfache Tipps

Mit den steigenden Energiepreisen und wahrscheinlich auch mit gesellschaftlichen Erwartungen ist es heutzutage nicht immer einfach, den richtigen Weg zu finden, um mit einer Gasheizung Energie zu sparen. Was jedoch mit Sicherheit gesagt werden kann, die Gasheizung ist allemal billiger verglichen mit einer elektrischen Heizung. Lesen Sie weiter und ich zeige Ihnen einige Tipps wie Sie Energie sparen mit einer Gasheizung.

Heizkosten sparen Tipps & Tricks

Allein die Tatsache, dass Sie sich für eine Gasheizung entschieden haben, hilft Ihnen beim Sparen von Energie. Damit Sie jedoch das meiste aus Ihrer Gasheizung erhalten, sollten Sie einige Dinge beachten.

Tipp 1

Gasheizungstipps

Umstellen Sie Ihren Heizkörper nicht. Wenn zum Beispiel Möbel vor Ihrer Gasheizung stehen, wird wesentlich mehr Gas verbraucht, schlimmer jedoch ist, dass sich der Raum nicht gleichmäßig erwärmen kann. Indem Sie den Platz vor dem Heizkörper freilassen, können Sie an Mehrkosten sparen.

Tipp 2

Zwischen Fenstern und dem Energiesparen mit einer Gasheizung besteht eine effektive Beziehung. Wie viel zusätzliche Energie Sie tatsächlich sparen können, hängt davon ab, wie gut Ihre Fenster isoliert sind. Fenster mit einer hohen Dammfähigkeit lassen die Kälte vor Ihrem Fenster und ermöglichen Ihnen größere Raumwärme mit weniger Energie. Dazu kommt, dass Sie von gut isolierten Fenstern auch im Sommer profitieren, da der Raum kühler bleibt.

Tipp 3

Richtig heizen mit Gas

Die Rolle von richtigen Lüften kann nicht oft genug betont werden, wenn Sie Energie sparen wollen. Viele Menschen nehmen an, dass es besser ist, den ganzen Winter hindurch alle Fenster geschlossen zu halten. Die Wahrheit könnte nicht weiter entfernt sein. Abgestandene, muffige Luft ist viel schwerer zu erwärmen. Experten schlagen vor, das gesamte Haus zumindest zweimal am Tag für 10 Minuten zu lüften, oder so lange, bis ein vollständiger Luftaustausch stattgefunden hat.

Tipp 4

Der Wäschetrockner! Wenn Sie Energie sparen mit einer Gasheizung, so sollten Sie die Auswirkungen des Wäschetrockners nicht außer Acht lassen. Alte und besonders billige Wäschetrockner können sich in der Erhaltung gewaltig auf die Brieftasche auswirken. Wenn Sie schon daran denken, einen neuen Wäschetrockner zu kaufen, achten Sie darauf, dass das Gerät mit einem Gasbrenner oder einer Wärmepumpe ausgestattet ist. Diese Modelle sind zwar in der Anschaffung etwas teurer machen sich jedoch langfristig durch den geringeren Energieverbrauch bezahlt.

Tipp 5

Um an Ihrer Gasheizung zu sparen, sollte sie regelmäßig gewartet werden. Sind Sie wie die meisten Menschen, so hören Sie bei diesem Vorschlag wahrscheinlich die Euros klingeln. Und ja, die Wartung kostet Geld, doch eine schlecht eingestellte Gasheizung kann unnötige Energie verbrauchen. Ganz davon abgesehen, sollte Ihre nicht mehr so neue Gasheizung an irgendeiner Stelle undicht geworden sein, so kann dadurch eine lebensgefährliche Situation entstehen. Experten schlagen vor, dass die Gasheizung zumindest einmal im Jahr gewartet werden sollte.

Tipp 6

Wenn Sie auf Urlaub gehen, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Gasheizung abgedreht ist. In der Zeit Ihrer Abwesenheit lässt sich sehr viel Energie sparen. Das gleiche gilt auch für Ihre Abwesenheit während des Tages. Wenn niemand zu Hause ist, kann die Temperatur von 20 Grad heruntergeschaltet werden.

Tipp 7

Achten Sie darauf, dass die Temperatur in allen beheizten Räumen gleichbleibend ist. Sie sparen Energie, wenn Sie nicht immer wieder die Türe zu einem kalten Raum aufmachen.

Tipp 8

Wenn Sie es nicht schon selbst herausgefunden haben, wie sich der tatsächliche Gasverbrauch errechnen lässt, wenden Sie sich an einen Energieberater. Neben der Berechnung es tatsächlichen Energiebedarfes kann Ihnen ein Energiesparexperte viel Tipps zu Ihrer ganz individuellen Situation geben.

Tipp 9

Wenn Sie nicht jedes Jahr Ihren Gasanbieter wechseln wollen, so zahlt es sich zumindest aus, alle Anbieter unter die Lupe zu nehmen und deren Preise zu vergleichen. Sie werden überrascht sein, wie viel Geld Sie mit diesem relativ geringen Aufwand sparen können.

Back to top button
Close
Close