Energieeffiziente und gemütliche Heizstrahler

In der kalten Jahreszeit sehnt man sich gerne mal nach ein wenig frischer Luft. Wer aber keine Lust darauf hat, spazieren zu gehen, sondern lieber gemütlich draußen sitzen möchte, muss sich entweder warm anziehen oder sich für die Anschaffung eines Wärmestrahlers entscheiden. Gerade in der Gastronomie haben sich diese Heizkörper für den Außenbereich oder die Terrasse in den letzten Jahren einen Namen gemacht.

Für viele Gastrobetriebe sind die so genannten Heizpilze zum Hinstellen oder Heizwärmer zum Aufhängen eine sich lohnende Investition geworden, da ihnen so auch in der kalten Jahreszeit kaum Sitzplätze und somit Umsatz verloren gehen. Früher war von Oktober bis März die Außenbestuhlung weitgehend nicht nutzbar, doch mit der Erfindung der Heizstrahler für draußen hat sich dies drastisch geändert. 

Die Kritik an den Heizstrahlern ist in manchen Fällen berechtigt. Umweltschonend sind einige Modelle nicht gerade. In ein paar deutschen Städten sind sie zu bestimmten Zeiten deshalb auch schon verboten worden. Doch es wird immer mehr an energieeffizienten und umweltschonenden Geräten gearbeitet, die mit einer Licht-Wärme Kombination arbeiten und einfach an die Wand oder die Decke gehängt werden könnten.

Leicht sind die Geräte selbst zu installieren und dann je nach Bedarf schnell und flexibel einsetzbar. Eine Kostenfrage sind die Elektrostrahler auch nicht unbedingt, denn im Verbrauch sowie auch in der Anschaffung lohnt sich diese Investition, gerade für Gaststätten, die auf die Tische und somit Gäste im Außenbereich angewiesen sind, um über den Winter zu kommen.

Die Wärme wird dann praktisch per Knopfdruck abgegeben, ohne eine lange Vorheizzeit. Praktischerweise bieten die Strahler nicht nur Wärme sondern auch Licht, was zu einer besonders gemütlichen Atmosphäre beitragen kann.

Für Interessierte finden sich im Internet Seiten mit Informationen und Angeboten. Dort kann man nach dem geeigneten Modell suchen und sich dafür entscheiden, was für den eigenen Betrieb am besten passen könnte. So wie zum Beispiel auf der Internetseite von Intergastro.

Hier werden nicht nur Geräte für die Terrasse angeboten sondern auch Intergastro Profi Küchenbedarf, Kellnerbedarf, Barbedarf, Möbel, Reinigungsmittel und Verbrauchsartikel. Neben den oben beschriebenen Heizstrahlern werden außerdem Alternativen angeboten, wie man seinen Außenbereich noch beheizen und gemütlicher gestalten kann.

Tags
Back to top button
Close
Close