f-cell 2011: Mit Brennstoffzellen und Batterien elektrisch mobil

06.09.2011 – Wie sieht die Zukunft des Autos aus? Während des internationalen Brennstoffzellen-Fachforums f-cell berichten Fahrzeughersteller von ihren Konzepten für eine künftige Elektro-Mobilität mit Brennstoffzellen und Batterien. Kongress und Messe am 26./27. September in Stuttgart informieren außerdem über den neuesten Stand bei der Brennstoffzellennutzung in portablen Geräten, stationär für Hausenergie- oder Notstromversorgung sowie über Wasserstoff¬herstellung, -infrastruktur und -speicherung. „Die Anmeldezahlen sind bereits rekordverdächtig“, freuen sich die Veranstalter.

Stuttgart (eos) – 2012 und 2014/2015: Wer sich für Fahrzeuge mit Elektro-Antrieben interessiert kennt diese Jahreszahlen. Dann nämlich sollen Verbraucher erste batterieelektrische Autos bzw. Wasserstoff tankende Brennstoffzellenfahrzeuge bei ihren Händlern kaufen können.

Mit welchen Technologien und Strategien sie die Mobilität von morgen prägen wollen, berichten während des elften internationalen Brennstoffzellen-Fachforums f-cell am 26. und 27. September in Stuttgart Vertreter der Fahrzeughersteller Daimler, BMW, Opel, Toyota und Daihatsu. Beim Ride & Drive können f-cell-Besucher einige der vorgestellten Fahrzeuge auch Probe fahren. Insgesamt erwarten die Besucher rund 70 Vorträge internationaler Experten in zwölf Themenforen sowie eine Messe mit etwa 50 Ausstellern aus der Branche.

Daimler: Brennstoffzellen-Fahrzeuge ab 2014

Dass sich die Weichenstellungen, die die Autohersteller für die Weiterentwicklung ihrer Modellpalette setzen, unterscheiden, zeigen Aussagen der f-cell-Referenten von Daimler, Toyota und Daihatsu. Dr. Jörg Wind von Daimler berichtet, dass der Konzern nach dem erfolgreichen F-CELL World Drive bereits ein Jahr früher – nämlich 2014 – mit Brennstoffzellenfahrzeugen am Markt sein will.

Gleichzeitig treibt der Konzern die Markteinführung von Fahrzeugen mit Hybridantrieb und batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen voran. Auch für eine Wasserstoff-Betankungsinfrastruktur engagiert ist Daimler: Gemeinsam mit Linde ist ab 2012 der Aufbau von 20 Wasserstofftankstellen in Deutschland geplant. Wie diese „Tankstellen der Zukunft“ aussehen, berichtet ein Experte von Linde auf der f-cell.

Pläne bei Toyota und Daihatsu

Toyota möchte mit batterieelektrischen Fahrzeugen 2012 und mit Brennstoffzellen-PKW etwa ab 2015 auf den Märkten in den USA, Europa und Japan vertreten sein. Einen besonderen Schwerpunkt legt der japanische Hersteller auf Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge, die Elektro- und Verbrennungsmotor kombinieren. „Wir halten dies für die zentrale Umweltschutztechnologie des 21. Jahrhunderts“, sagt f-cell-Referent Kojima Koichi von Toyota. „Die technologischen Komponenten der Hybrid-Fahrzeuge sind auch für die Entwicklung anderer Öko-Autos nötig und bereiten ihnen so den Boden.“ Dr. Hirohisa Tanaka von Daihatsu berichtet während der f-cell vom geplanten Einsatz platin-freier, flüssig betankter, anionischer Brennstoffzellen.

Großes Interesse an Informationen zu Elektro-Fahrzeugen

Das Interesse am diesjährigen f-cell-Schwerpunktthema „Mobile Anwendungen – Brennstoffzellen und Batterien bewegen die Zukunft” ist groß.

Das bemerken auch die Veranstalter, die Peter Sauber Agentur Messen und Kongresse GmbH und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS): „Ende August hatten wir noch nie so viele Anmeldungen wie in diesem Jahr“, berichtet Peter Sauber, der nach dem herausragenden Ergebnis im f-cell Jubiläumsjahr 2010 in diesem Jahr nochmals mit einer Steigerung der Teilnehmerzahl rechnet. „Die Anmeldungen kommen aus aller Welt: aus den USA und Kanada aber auch aus Südafrika, Japan, China und Russland.“ Immer mehr Teilnehmer nutzen die f-cell als Plattform, um neue Geschäftskontakte zu knüpfen und bestehende zu festigen – die f-cell Messe entwickelt sich damit zu einer immer wichtigeren Element der Veranstaltung.

Für die regionale Wirtschaftsförderung ist die f-cell ein zentraler Baustein der Aktivitäten zum Thema Elektromobilität: „Mit dieser internationalen Veranstaltung präsentiert sich die Region Stuttgart vor Experten aus aller Welt als Standort, der die allmähliche Umstellung auf alternative Antriebe an führender Stelle mitgestalten und damit die Technologieführerschaft und die Marktanteile von morgen frühzeitig sichern will“, erklärt WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg das Engagement.

Tags

16 Comments

  1. You have made some decent points there. I checked on the internet
    to learn more about the issue and found most individuals will go along with your views on this
    site.

  2. We are a group of volunteers and starting a new scheme in our community.
    Your website provided us with valuable information to work
    on. You have done a formidable job and our entire community will be thankful to you.

  3. you’re in reality a excellent webmaster. The web site loading pace is incredible.
    It kind of feels that you’re doing any distinctive trick.

    Furthermore, The contents are masterwork. you’ve done a wonderful process in this matter!

  4. Very good blog! Do you have any hints for aspiring writers?

    I’m planning to start my own site soon but I’m a little lost on everything.
    Would you advise starting with a free platform
    like WordPress or go for a paid option? There are so many options
    out there that I’m completely overwhelmed .. Any suggestions?
    Bless you!

  5. An intriguing discussion is worth comment. I believe that you need to publish more about this topic, it may not be a taboo matter but typically people don’t talk about these subjects.
    To the next! Kind regards!!

  6. When someone writes an paragraph he/she keeps the image of a user in his/her mind that how a user can know it.
    So that’s why this article is great. Thanks!

  7. Excellent website you have here but I was curious about if you
    knew of any user discussion forums that cover the same topics talked about here?
    I’d really like to be a part of group where I can get
    feedback from other experienced individuals that share
    the same interest. If you have any recommendations, please let
    me know. Thanks a lot!

  8. Hey there, You’ve done a great job. I’ll definitely digg it and
    personally recommend to my friends. I’m confident they will be benefited from this
    site.

  9. I love your blog.. very nice colors & theme. Did you make
    this website yourself or did you hire someone to do it for you?
    Plz reply as I’m looking to create my own blog and
    would like to find out where u got this from. thanks a lot

  10. I will immediately seize your rss as I can not to find your e-mail subscription hyperlink
    or e-newsletter service. Do you’ve any? Please let me
    recognise in order that I could subscribe. Thanks.

  11. That is a very good tip particularly to those new
    to the blogosphere. Brief but very precise information… Appreciate your sharing this one.
    A must read article!

  12. Do you have a spam issue on this site; I also am a blogger, and I was curious
    about your situation; we have created some nice methods and
    we are looking to trade techniques with others,
    be sure to shoot me an e-mail if interested.

Back to top button
Close
Close