Gasanbieterwechsel: Einfach und meist problemlos

In Zeiten hoher Heizkosten und steigender Gaspreise wechseln viele Verbraucher zu preiswerteren Gasanbietern. Der Wechsel geht in den meisten Fällen problemlos vonstatten, wenn der Kunde ein paar Dinge beachtet.

Der Blick auf die Heizungsabrechnung bringt es an den Tag: Die Tarife für die Gasversorgung sind viel zu hoch. Ein Vergleich mit anderen Anbietern zeigt, dass es auch billiger geht. Ein Gasanbieterwechsel verläuft in den meisten Fällen völlig problemlos. Der Verbraucher kann dazu beitragen, dass sich die Probleme in Grenzen halten.

Den preiswertesten Gasanbieter finden

Für Gaskunden ist es gar nicht so einfach, Gaspreise zu vergleichen. Zu unterschiedlich sind die einzelnen Posten, die den Gesamtpreis ausmachen. Neben dem Preis für die Kilowattstunde sind auch der Grundpreis und Boni zu berücksichtigen, die Gasversorger wechselwilligen Kunden anbieten. Ein Vergleichsrechner übernimmt die Aufgabe. Er errechnet blitzschnell, welcher der vielen Gasanbieter am preiswertesten ist.

Bevor die Entscheidung fällt, muss der Kunde noch beachten, wie lang die Laufzeiten des Vertrages sind und ob Vorauszahlungen geleistet werden müssen. Die meisten Gasverträge laufen über zwölf Monate, es gibt jedoch auch kürzere Fristen. Einerseits hat eine längere Laufzeit den Vorteil, dass der Gaspreis über die Zeit stabil bleibt, andererseits ist ein Wechsel zu einem noch preiswerteren Anbieter in der Zeit nicht möglich.

Hat sich der Verbraucher für einen anderen Anbieter entschieden, stellt er den Antrag auf einen Gasliefervertrag. Doch Vorsicht: Manchmal sind die Kündigungsfristen des alten Anbieters bereits verstrichen. In diesen Fällen läuft der alte Vertrag erst einmal weiter. Meist muss zwischen vier und sechs Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Nur wenn der bisherige Gasversorger seine Preise erhöht, hat der Kunde ein vorzeitiges Kündigungsrecht.

In den meisten Fällen übernimmt der neue Versorger alle Aufgaben, die mit dem Wechsel zusammenhängen. Er kündigt auch den alten Vertrag. Da jedoch die Bearbeitungszeiten häufig sehr lang sind, besteht die Gefahr, dass Kündigungsfristen verstreichen. In solchen Fällen sollte der Verbraucher den Vertrag selbst kündigen. Die Gefahr, dass er kein Gas mehr bekommt, besteht nicht, da die Versorgung gesetzlich garantiert ist.

Der regionale Versorger übernimmt dann die Lieferung, allerdings zu seinen möglicherweise höheren Preisen. Im Allgemeinen sollte der neue Gasanbieter den Antrag innerhalb von vier bis sechs Wochen bearbeitet haben, es sind aber auch schon Fälle bekannt geworden, in den denen es sich um Monate handelte.

Viele Probleme entstehen durch eine mangelnde Kommunikation zwischen dem alten und dem neuen Gasversorger. Der alte Lieferer rührt sich einfach nicht oder nimmt die Kündigung nicht an. In wenigen Ausnahmen meldet sich auch der neue Gasanbieter nicht. In solchen Fällen bleibt nur, die Versorger wieder anzuschreiben.

Wenn es zu Verzögerungen kommt, schieben sich die beteiligten Gasversorger oft gegenseitig die Schuld zu. Hier ist der Verbraucher dann meist machtlos, denn wer tatsächlich verantwortlich ist, lässt sich nicht so einfach klären. Gelegentlich werden technische Gründe als Problem für einen schnellen Wechsel angeführt. Dafür ist wichtig zu wissen, dass ein Gasanbieterwechsel keinerlei technische Veränderungen erfordert. Der Zähler muss nicht gewechselt werden, auch die Versorgungsleitungen bleiben die alten. Kein Mitarbeiter der beteiligten Gasversorger muss in die Wohnung oder den Keller des Verbrauchers.

Probleme beim Gasanbieterwechsel kommen aber tatsächlich nur selten vor. Für den Kunden ist das sehr ärgerlich, aber das Schlimmste, dass er zu befürchten hat, ist, dass er sein Gas für eine Zeit vom regionalen Versorger geliefert bekommt. Die erwarteten Kosteneinsparungen treten dadurch zunächst einmal nicht ein. Sind die Probleme nicht lösbar, kann sich der Verbraucher an die Schlichtungsstelle für Energie wenden, die ihn bei seinen Schwierigkeiten unterstützt.

Gasanbieterwechsel meist einfach und problemlos

Kein Verbraucher sollte sich von möglichen Problemen beim Wechsel des Gasanbieters abschrecken lassen. In den allermeisten Fällen verläuft der Wechsel völlig problemlos und ist in wenigen Wochen abgeschlossen.

 

Tags

16 Comments

  1. Good day very cool web site!! Man .. Excellent ..

    Wonderful .. I will bookmark your blog and take
    the feeds also? I’m happy to search out numerous
    useful info here within the submit, we need work out extra strategies in this regard,
    thanks for sharing. . . . . .

  2. It’s perfect time to make some plans for the future and it’s time to be happy.
    I have read this post and if I could I want to suggest you few interesting things or advice.
    Perhaps you could write next articles referring to this
    article. I want to read even more things about it!

  3. Hmm is anyone else having problems with the pictures on this blog loading?
    I’m trying to figure out if its a problem on my end or if it’s the
    blog. Any responses would be greatly appreciated.

  4. The other day, while I was at work, my sister stole my
    iPad and tested to see if it can survive a forty foot
    drop, just so she can be a youtube sensation. My apple ipad is now destroyed
    and she has 83 views. I know this is entirely
    off topic but I had to share it with someone! games ps4 allenferguson games ps4

  5. Wonderful blog! I found it while searching on Yahoo News.
    Do you have any tips on how to get listed in Yahoo
    News? I’ve been trying for a while but I never seem to
    get there! Many thanks

  6. Fantastic goods from you, man. I’ve take into account your stuff previous to and you’re simply extremely
    magnificent. I actually like what you have bought right
    here, really like what you’re stating and the way in which through which you are saying it.
    You make it entertaining and you still take care of to stay it
    sensible. I can not wait to learn far more from you.
    That is really a terrific site.

  7. Thank you for another wonderful post. Where else could anybody get that kind of information in such a perfect manner of writing?
    I’ve a presentation subsequent week, and I’m at the search for such
    information.

Back to top button
Close
Close