HSH Nordbank und die Erneuerbaren

Das Investieren in erneuerbare Energien und damit zusammenhängende Projekte wird überall auf der Welt immer beliebter. Besonders große Konzerne investieren immer häufiger in regenerative Energieprojekte, darunter auch Banken und andere Großanleger. Das Geschäft rentiert sich durchaus, denn letztendlich gelten die Erneuerbaren als die Energiequelle der Zukunft. Manche Länder haben sich schon jetzt das Ziel gesetzt, innerhalb der nächsten Jahrzehnte ihre Bevölkerung mit keiner Energie aus anderen Quellen mehr zu versorgen. Kein Wunder also, dass es Investoren immer häufiger auf die Projekte der nachhaltigen Energiegewinnung abgesehen haben.

Dazu gehört auch die HSH Nordbank, die erst kürzlich verkündete, verstärkt auf die Finanzierung erneuerbarer Energien setzen zu wollen. Der Vertriebschef der Bank, Lars Quandel, sagte zu Beginn der Woche, dass sich allein im laufenden Jahr das Neugeschäft in diesem Bereich im Vergleich zum Vorjahr bereits verdoppelt habe. Der Bereich der erneuerbaren Energien ist somit einer der am schnellsten wachsenden Geschäftsfelder der Bank, die bis zu einer Milliarde Euro an neuen Krediten für erneuerbare Energieprojekte ausgeben will. Mehr als 170 Projekte, die von der HSH unterstützt werden, gibt es bereits, schließlich finanziert sie schon seit über 20 Jahren die erneuerbaren Energien. Der Norden Deutschlands sei hierfür besonders geeignet, denn hier befinden sich die meisten Windparks, ob vor der Küste oder an Land. Doch auch Projekte mit Photovoltaikanlagen und Wind-Onshore Projekte im Ausland sind in den Fokus der Nordbank geraten.

Probleme könnte es beim Solarsektor geben, da durch die Kürzung der öffentlichen Förderung eine Lücke bei größeren Projekten entstehen könnte, doch Solarparks werden nur wenige Jahre brauchen, um sich zu erholen, da sind sich Experten sicher. Danach könnten sich die Investitionen wieder so richtig lohnen, wenn man die sinkenden Kosten betrachtet. In der Windkraft sieht die HSH Nordbank den Boom besonders im Bereich der Offshore Windparks. In Zukunft wird dieser immer interessanter werden.

Back to top button
Close
Close