Keine Energiewende für Autofahrer

Um Deutschland dazu zu bringen, bewusster mit Energieverbrauch und Umwelt umzugehen, reicht es nicht nur, flugs einen Atomausstieg zu beschließen und eine Energiewende heraufzubeschwören. Der Ausbau erneuerbarer Energien ist natürlich äußerst wichtig, doch es gibt auch noch andere Aspekte, die in Betracht gezogen werden sollten.

Ein Aspekt ist, dass die Deutschen gerade im Autoverkehr in hohem Maße zur Umweltverschmutzung beitragen. In der Bundesrepublik hat beinahe jeder ein Auto, manche auch mehr als eins, und die meisten benutzen es jeden Tag. Für den Weg zur Arbeit, für die Fahrt in den Urlaub oder einfach um Erledigungen wie Einkäufe und ähnliches zu tätigen. Die Zahl umweltfreundlicher Antriebsalternativen auf den deutschen Straßen ist noch immer verschwindend gering. Die meisten bevorzugen es nach wie vor, einen Benziner oder ein Auto mit Dieselantrieb zu fahren, und dass, obwohl gerade in den letzten Monaten die Benzinpreise so massiv angestiegen sind, dass man es sich oftmals zweimal überlegt, ob man das Auto nicht doch lieber in der Garage lässt.

Doch selbst diese Tatsache schreckt die Fahrer nicht davon ab, auch beim nächsten Autokauf wieder ein Auto mit herkömmlichem Verbrennungsmotor zu wählen. Zwar sind die Anschaffungskosten eines E-Wagens oder Hybrids sehr viel höher als bei einem Benziner, doch wenn man die Kosten hochrechnet, mit denen man Jahr für Jahr an den Tankstellen rechnen muss, so erscheint der Kaufpreis eines Elektroautos gar nicht mehr so hoch. Vor einigen Jahren noch hatte Angela Merkel verlauten lassen, dass bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs sein würden. Davon ist noch nicht viel zu spüren, denn bis zum 1. Januar dieses Jahres waren gerade mal 4541 Elektroautos in Deutschland zugelassen. Experten gehen davon aus, dass die Preise für Elektrofahrzeuge, die vor allem den teuren Batterien zuzuschreiben sind, in den kommenden Jahren sinken werden, da auch die Batterien billiger werden. Vielleicht lassen sich ja dann die Deutschen wachrütteln und werden endlich dazu gebracht, mehr alternative Antriebe zu nutzen.

Back to top button
Close
Close