LED, Leuchtmittel mit Zukunft

Nachdem unsere Abgeordneten im Europäischen Parlament das Aus für die Glühlampen beschlossen haben treten immer mehr neue, innovative Leuchtmittel in den Mittelpunkt. Eines dieser modernen, energieeffizienten Lampen-Systeme ist die LED Beleuchtung.

Leuchtdioden basieren auf Halbleiterverbindungen die Strom in Licht umwandeln. Je nach verwendetem Material produziert die LED eine bestimmte Farbe. Durch Mischung verschiedener Farben, kann jede beliebige Lichtfarbe emittiert werden.

Längst den Kinderschuhen entwachsen, entpuppt sich die LED als das Leuchtmittel der Zukunft. Leds sind sehr robust und haben in unseren Autos schon lange die konventionellen Glühlampen abgelöst. Die Vorteile der LEDs liegen klar auf der Hand. Unschlagbar die lange Lebensdauer und der geringe Energieverbrauch. Die Beleuchtung ist nahezu wartungsfrei, unempfindlich gegen Erschütterungen und, im Gegensatz zu anderen Leuchtmitteln, völlig schaltungsunempfindlich.

Die Industrie bringt immer schneller Neuentwicklungen und neue Designs auf den Markt. Die am Anfang der Led-Entwicklung oft bemängelte grelle, weiße Lichtfarbe ist mittlerweile Geschichte. Warme oder bunte Lichtfarben sowie Farbwechsel gehören heute zum Standard jeder Led Beleuchtung.

Vielen Leuchtmitteln sieht man ihren Ursprung gar nicht mehr an, denn jede nur denkbare Form kann heute mit LEDs hergestellt werden. Egal ob in Form einer Glühlampe, Reflektorlampe oder Stiftsockellampe, der Einsatz von LEDs ist in fast jeder Leuchte möglich. Vielfach 1:1 auszutauschen, schonen die LEDs unseren Geldbeutel und helfen die CO² Emissionen zu reduzieren.

Während der Austausch von Glühlampen mit E27 und E14-Sockeln durch LED Lampen E27 und E14 unproblematisch ist, sollte bei Niedervoltsystemen mit Stiftsockel darauf geachtet werden, dass meist auch der Trafo gegen ein entsprechendes Netzgerät zu tauschen ist. Informieren Sie sich vor dem Kauf entsprechend.

Tags
Back to top button
Close
Close