Stadtwerke München und das Unternehmen wpd gehen Windenergie Projekte gemeinsam an

Die Stadtwerke München (SWM) und die wpd think energy GmbH & Co. KG streben eine Zusammenarbeit im Bereich Windenergie (Onshore) an.

Bei der wpd handelt es sich um ein Unternehmen welches bereits seit 1996 existiert und Windparks in ganz Deutschland plant. Wpd hat insgesamt Projekte mit mehr als zwei Gigawatt Leistung installiert und in der Zukunft will man im Onshore und Offshore Bereich weiter expandieren.

Ziel der Zusammenarbeit der wpd und der SWM sind folgende:

  • Projektierung, Bau und Betrieb von Onshore Windparks (mit mehreren tausend Megawatt Leistung)
  • Bereits angestoßenen Windpark Projekte umsetzen

Um dieses Ziel umzusetzen bündeln beide Unternehmen ihre Finanzkräfte und ihr Knowhow.

Der Vorsitzende der SWM Geschäftsführung Dr. Kurt Mühlhäuser äußerte sich zur Kooperation wie folgt: „Mit wpd haben wir das führende europäischen Windenergieunternehmen als Partner gewonnen, mit dem wir bereits mehrfach erfolgreich zusammen gearbeitet haben. Mit dieser Beteiligung erweitern die SWM ihr Portfolio nun auch um den Bereich der Entwicklung von Windprojekten. Die Zusammenarbeit bringt uns damit dem ehrgeizigen Ziel unserer Ausbauoffensive Erneuerbare Energien einen weiteren Schritt näher: bis 2025 wollen wir soviel Ökostrom in eigenen Anlagen erzeugen, dass wir damit den Verbrauch ganz Münchens decken könnten. München wird damit weltweit die erste Millionenstadt sein, die dieses Ziel erreicht!“

Der Vorstand der wpd AG sagte: „Für den Ausbau der Projektentwicklung und des Bestands an unseren europäischen Windenergieprojekten außerhalb Deutschlands in den kommenden Jahren haben wir einen langfristig und nachhaltig agierenden Partner gesucht, der die gleichen Ziele verfolgt und europaweit Windparks betreiben möchte. Diesen Partner haben wir mit den SWM gefunden und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Die Stadtwerke München kommen durch die Zusammenarbeit mit wpd auch ihrem Ziel, bis zum Jahr 2025 München mit Ökostrom zu versorgen, ein ganzes Stück näher.

Tags
Back to top button
Close
Close