Umweltfreundliche Gestaltung von Verzinkungsanlagen

Das Verzinken ist eine wirksame Methode, um Stahl mit einer dünnen Schicht Zink zu versehen, so dass dieser vor Korrosion geschützt wird. Das System der Verzinkung wird insbesondere für Bauteile genutzt, wobei es sich in verschiedene Verfahren unterteilen lässt, zum Beispiel die Feuerverzinkung, das Sherardisieren, die galvanische Verzinkung, die mechanische Verzinkung und das Zinklamellen/Binder System. Die Umweltfreundlichkeit bleibt in manchen Fällen bei diesen Verfahren auf der Strecke, weshalb jetzt immer mehr Firmen, die mit dem System der Verzinkung arbeiten, ihre Anlagen umrüsten und so gewährleisten, dass auch der Umweltaspekt nicht zu kurz kommt. Zusätzlich kann eine solche Umstellung von Verzinkungsanlagen auch viele wirtschaftliche Vorteile bringen.

Da beim Verzinken Säuren und Laugen eingesetzt werden, die aus Sicht des Umweltschutzes schadend sein könnten und auch die Geräte, die mit ihnen arbeiten, auf Dauer verschleißen, selbst wenn sie aus Edelstahl sind, werden in den Säure- und Laugewannen die zu verzinkenden Teile zunächst von Zunder, Rost, Ölen und Fetten gereinigt und anschließend in einem elektromechanischen Verfahren mit einer hauchdünnen, nur wenige Mikrometer dicken Zinnschicht belegt und anschließend getrocknet. Das Umtauschen von früher normalerweise benutzten Stahlwannen gegen Kunststoffbäder kann die ökologischen Bedingungen der Anlage ebenfalls stark verbessern.

Eine weitere Verbesserung einer Verzinkungsanlage ist die Verwendung der richtigen Belüftungsanlage. Im Gegensatz zu dem System, dass die Luft aus den Bädern abgesaugt wird, kann man auch mit einem kreisgeführten Prozess die Luft auf die Wannen blasen, so dass die aufsteigenden Abfallstoffe in die Wannen gedrückt werden und nichts mehr abgesaugt werden muss. Die Stoffe aus den Dämpfen werden so in der Flüssigkeit gebunden, die Luft nimmt gleichzeitig Wärme auf und gibt sie in der Firmenhalle ab, so dass in dieser Form sogar noch praktisch Wärme und Energie zum Heizen gespart werden können. Diese und andere Methoden gestalten eine herkömmliche Verzinkungsanlage schon sehr viel umweltfreundlicher als im ursprünglichen Sinne.

Tags
Back to top button
Close
Close